Case

Eine blitzschnelle, stabile und sichere Plattform für eine optimale Betrugserkennung bei FRISS

Mit der Business Intelligence Software des schnell wachsenden und internationalen Unternehmens FRISS können Versicherungsunternehmen Betrugsfälle schnell erkennen und so erhebliche Kosten vermeiden. Die enorme Menge an vertraulichen Daten und die fluktuierende Auslastung erfordern eine schnelle, stabile und sichere IT-Umgebung. Die Sicherheits- und Cloud-Lösungen des Managed Hostings von Solvinity erfüllen diese Anforderungen.

Ziele erreichen mit einem zuverlässigen IT-Partner

Verdächtige Transaktionen und Betrüger stellen für Versicherungsunternehmen täglich eine große Herausforderung dar. Aber mit der FRISS-Software können Unternehmen Betrugsfälle schnell erkennen und Risiken auf der Grundlage intelligenter Algorithmen und umfangreicher Datenanalysen eindämmen. Auf diese Weise schaffen Sie enorme Kosten- und Zeiteinsparungen.

FRISS verschafft sich Erkenntnisse aus Terabytes von Raw-Data aus externen Datenquellen. Für jede Deklaration wird ein “FRISS Score” zur Beurteilung des Betrugsrisikos generiert: Je niedriger dieser Wert, desto geringer das Betrugsrisiko. Das Unternehmen ist ehrgeizig und wächst schnell: Mit der Einführung in 35 Ländern seit dem Start im Jahr 2006 sind sie auf dem besten Weg, ihr Ziel zu erreichen: den FRISS Score als weltweiten Standard für faire Versicherungen.

Bei der enormen Datenmenge ist es für FRISS eine besondere Herausforderung, eine schnelle, stabile und sichere Umgebung zu schaffen und zu pflegen. Und zwar eine Herausforderung bei der Solvinity einspringt.

Schnell, stabil und sicher

FRISS verarbeitet eine enorme Menge an vertraulichen Daten, die in ihrer Größe unterschiedlich ausfallen können. Das belastet die IT-Umgebung erheblich. Daten müssen jeden Tag schnell und stabil verarbeitet werden. Darüber hinaus ist Sicherheit für das Softwareunternehmen von höchster Priorität, um sowohl die Datensicherheit als auch die kontrollierte Datenverarbeitung zu gewährleisten. Solvinity verfügt über das notwendige Know-how, um FRISS bei ihrer Herausforderung zu unterstützen und ihren Prozess so zu optimieren, um Wachstums zu fördern.

Weitere Gründe, warum FRISS sich für Solvinity als Partner entschieden hat:

  • Partnerschaft
  • Zulassungen
  • Konzeptnachweis-Performance
  • Die Zusammenarbeit zwischen FRISS Mitarbeitern und Solvineers


Solvinity bietet FRISS seit 2016 Managed Hosting an. Die FRISS-Software läuft in der Solvinity Private Cloud.

“Solvinity ist glücklicherweise an große Belastungen und fluktuierende Umgebungen gewöhnt. Sie sorgen dafür, dass die Kapazität immer ausreicht, während unsere SaaS-Lösung gleichzeitig so preisgünstig wie möglich läuft.”
Christian van Leeuwen
CTO, FRISS

Die Ergebnisse

Mit der Wahl von Solvinity entschied sich FRISS für eine sichere, schnelle und stabile IT-Umgebung als Basis für ihr Geschäftsmodell. Diese IT-Umgebung ist:

  • Skalierbar und flexibel: Mehr oder weniger Beanspruchung führt schnell zu einem Kapazitätswechsel.
  • Schnell & zuverlässig: Die Nutzer der Plattform verlangen jeden Tag die beste Leistung.
  • Sicher und konform: Datenschutzrelevante Informationen sind gut geschützt und werden sorgfältig behandelt.

Durch CloudBilling stellt Solvinity auch genügend Kapazität für die SaaS-Lösung von FRISS sicher und verzichtet gleichzeitig auf unnötige Ressourcen. Dadurch werden Kosten eingespart. Auf diese Weise bleibt die Lösung praktikabel und bezahlbar.

FRISS setzt derzeit mit der Hilfe von Solvinity den Umstieg auf die Public Cloud von Microsoft Azure um.

Laden Sie die FRISS-Fallstudie herunter

FRISS knüpft Versicherungsbetrug an Solvinity an
Lesen Sie mehr über unsere Partnerschaft mit FRISS und wie wir ihre SaaS-Anwendung schnell, zuverlässig und sicher halten. Laden Sie hier die vollständige Fallstudie herunter.

Other cases

Cases